Finanzfachfrauen verleihen den Award „Geldverbesserin 2023“

Gestern war ein großer Tag, nicht nur für die Finanzfachfrauen www.finanzfachfrauen.de sondern auch für die Gewinnerinnen des Awards „Geldverbesserin 2023“

Wir, die Finanzfachfrauen sind ein bundesweiter Zusammenschluss von ausgewählten Expertinnen für transparente, individuelle und nachhaltige Beratung für Frauen.

Sie fragen sich jetzt vielleicht: Was macht eine Geldverbesserin und für was bekommt jemand diesen Award?
Es wurden in diesem Jahr drei Gewinnerinnen gekürt. Ein ausführlicher Bericht folgt in der nächsten Ausgabe der Zeitschrift „finanzielle“.

Die Verleihung des Awards fand an der Frankfurter Börse statt und es war ein tolles Event.

Gewonnen haben:

Magdalena Sporkmann

Das sagt die Jury:

Magdalena Sporkmann hat sich selbstbewusst aus einer finanziellen Abhängigkeit gelöst und sich ihr Finanzwissen selbst beigebracht. Seitdem verwaltet sie ihre Finanzen erfolgreich selber und legt ihr Geld gut gestreut an. In ihrem neu erschienenen Finanzratgeber gibt sie ihre Erkenntnisse weiter und ermutigt junge Mädchen, sich frühzeitig selbst um ihre Finanzen zu kümmern.

Magdalena Sporkmann hat damit den Preis für die Geldverbesserin 2023 verdient.

Der Finanzratgeber erscheint am Donnerstag, den 12. Januar und Sie erhalten das Buch online, z.B. bei Amazon oder im Buchhandel. Hier ist der Link zu dem Buch: Magdalena Sporkmann: Miss Money – was schlaue Mädchen über Geld wissen sollten


Laetitia Mazzotti

Das sagt die Jury:

Laetitia Mazzotti hat es mit Hilfe einer professionellen Finanzberaterin geschafft, sich als Künstlerin beruflich und finanziell so aufzustellen, dass sie heute und auch im Alter für sich selbst sorgen kann. Selbstbewusst arbeitet sie nun an ihrer beruflichen Weiterentwicklung. Sie hat dabei auch erkannt, wie wichtig ein persönlich und finanziell selbstbestimmtes Leben ist und unterstützt deshalb junge Frauen und Mädchen dabei, dieses Ziel zu erreichen.

Laetitia Mazzotti hat damit den Preis für die Geldverbesserin 2023 verdient.


Dagmar Ohmann

Das sagt die Jury:

Dagmar Ohmann hat nach einem persönlichen Schicksalsschlag enorme Stärke und Kraft entwickelt, ihr Leben selbstständig und selbstbewusst in die Hand zu nehmen. Dabei hat sie auch das klassische Rollenmodell, das sie bisher selbstverständlich gelebt hat, in Frage gestellt. Eine professionelle Finanzberatung hat ihr zudem die Augen dafür geöffnet, wie wichtig es ist, ihre Finanzen eigenständig zu verwalten und wie sie Geld sinnvoll anlegen kann.

Dagmar Ohmann hat damit den Preis für die Geldverbesserin 2023 verdient.

Zum krönenden Abschluss wurde noch eine Torte serviert.

Wenn Sie sich bewerben möchten, melden Sie sich gerne bei mir mit Ihrer Finanzgeschichte und Ihren Erfolgen.
Ich würde mich freuen, wenn ich Sie als Geldverbesserin der Jury vorschlagen dürfte.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Carmen Stephan
Diplom-Kauffrau
European Financial Advisor

Holzhausenstraße 19
60322 Frankfurt

Tel.: +49 69 26 91 41 03
Fax: +49 69 26 91 41 04
Mobil: +49 172 67 17 388
info(at)finanzmentoring.de

Mehr Blogartikel