+49 (0) 69 26 91 41 03 info@finanzmentoring.de

Mit diesen Tipps fährst du sicher durch die Krise

Wir erleben derzeit eine Situation, die wir bisher noch nie erlebt haben. Das was uns in allen Bereichen unseres Lebens passiert, kennen wir bestenfalls nur aus Filmen. Unser Leben wird bestimmt durch ein unsichtbares Ding namens Corona-Virus. Vor wenigen Wochen dachte ich noch: das zieht sicher schnell an uns vorüber! Welch gigantischer Trugschluss. Immer mehr Länder verhängen Ausgangssperren für ihre Bürger, Kitas, Schulen und Universitäten sind längst geschlossen. Viele Menschen arbeiten von zu Hause aus, was nicht immer so einfach ist. Vor allem dann nicht, wenn der Nachwuchs zu Hause rumtollt und bespaßt werden möchte. Die Großeltern fallen aus bekannten Gründen als Kindermädchen leider aus. Die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise sind bisher noch nicht absehbar. Immer mehr große Unternehmen schließen ihre Pforten und legen die Produktion still. Besonders Klein- und Mittelständler wird die Krise hart treffen, von One-Man- oder One-Women-Shows ganz zu schweigen. Viele von ihnen werden vielleicht ihren Geschäftsbetrieb ganz einstellen müssen.

An der Börse sieht es nicht wirklich besser aus. Auch wenn es immer wieder Tage mit Kurserholungen gibt, zeigt sich im Dax und an anderen Märkten mittlerweile ein klarer Abwärtstrend. Nach jedem Absturz kommt auch wieder ein Aufschwung. Die Frage ist nur WANN. Das kann noch etwas dauern. Da die Krise sozusagen über Nacht über uns hereingebrochen ist, wurde die Welt von den Folgen überrascht, die das Virus ausgelöst haben.

Nutze die freie Zeit, um dich um dein Geld zu kümmern. 

Da das Leben inzwischen fast überall zum Stillstand gekommen ist, nutze ich die Zeit Dinge zu tun, zu welchen ich sonst keine Zeit habe. Dazu gehören auch meine privaten Finanzen.

1. Verschaffe dir erstmal einen Überblick über deinen BestandWas hast du an Sparverträgen oder Altersvorsorgeprodukten bereits laufen? Hol deinen Ordner hervor und suche mal alles raus, was du bisher schon abgeschlossen hastDamit du einen schnelleren Überblick über deinen Finanzstatus bekommst, habe ich für dich eine Tabelle entworfen. Du findest sie als Anlage zu dieser E-mail. In dieser Tabelle kannst du all deine Verträge mit den Daten und monatlichen Zahlungen eintragen. Dadurch siehst du auf den ersten Blick, was dich aus heutiger Sicht erwartet, wenn du später in Ruhestand gehst.

Wie sieht es aus mit deinem liquiden Vermögen, d.h. mit Tages- und Girokonten? Musst du derzeit eine Notsituation überbrücken, weil du nicht genügend Einnahmen hast und an deine Reserven gehen? Notiere auch diese Zahlen in der Tabelle.

Wie ist deine Wohnsituation, hast du eine eigene Immobilie? Wenn ja was zahlst du monatlich an Zins und Tilgung zurück an deine Bank?

2. Was möchtest du finanziell erreichen, was ist dein Ziel? Eine super Möglichkeit, sich Ziele zu setzen und diese zu visualisieren ist ein Visionboard. Ein Visionboard ist wie eine Art Collage von deinem zukünftigen Leben. Nimm dir dazu ein großes Blatt Papier oder Pappe und klebe darauf Bilder und Fotos von den Dingen, die du dir wünschst. All das, was du in deinem zukünftigen Leben sehen möchtest, gehört auf dein Visionboard. Dazu eignen sich besonders Bilder und Motive deiner Lieblingszeitschriften.

Krisen sind der beste Zeitpunkt, um neue Pläne zu schmieden.   

3. Gehe Schritt für Schritt in die Umsetzung. Vielleicht ist dein altes Leben schon längst nicht mehr das, was du dir aus tiefstem Herzen wünschst. Gehe in kleinen Schritten vor und überlege, was du verändern kannst, um dich mehr und mehr deiner Vision von deinem künftigen Leben zu nähern.

Die wichtigste Botschaft, die ich dir mitgeben möchte lautet:

Glaube an dich. Lass dich nicht beirren und verzweifle nicht an der momentanen Situation. Es gibt für alles eine Lösung, auch für das Corona-Virus. Nutze die Zeit, um dich für die Zukunft neu aufzustellen und kümmere dich zu allererst um dich selbst.

Wenn ich etwas für dich tun kann, schreibe mir eine E-mail oder rufe mich an. Meine Kontaktdaten findest du im Kontaktformular

Carmen Stephan
Diplom-Kauffrau
European Financial Advisor

Holzhausenstraße 19
60322 Frankfurt

Tel.: +49 69 26 91 41 03
Fax: +49 69 26 91 41 04
Mobil: +49 172 67 17 388
info(at)finanzmentoring.de