+49 (0) 69 26 91 41 03 info@finanzmentoring.de

Sicher investieren mit Netz und doppeltem Boden.

Fragst du dich gerade,

  • ob es Sinn macht, jetzt in Aktien zu investieren?
  • ob du Geld verlierst, wenn du jetzt Aktienfonds kaufst?
  • ob dein Geld langfristig sicher angelegt ist?

Mit all diesen Fragen kommen momentan sehr viele Menschen auf mich zu.

Alle Anleger und Sparer treibt derzeit die Angst um, ob es an der Börse noch weiter bergab geht. Haben wir das Schlimmste schon hinter uns oder kommt das dicke Ende erst noch?

Wenn du auch zu den Menschen gehörst, die auf diese Fragen Antworten suchen, habe ich zwei Nachrichten für dich: eine gute und eine schlechte. Die schlechte Nachricht zuerst. Auch wenn wir in unserem Alltag nun Schritt für Schritt wieder zur Normalität übergehen, werden wir immer noch mit starken Einschränkungen leben müssen. Das gilt auch für (börsennotierte) Unternehmen, deren Produkte und Umsätze und damit letztlich auch für deren Aktien. Heißt mit anderen Worten: solange Unsicherheit bezüglich der Konjunkturentwicklung herrscht, bleiben die Märkte anfällig für Kursschwankungen. Unsicherheit und schlechte Nachrichten scheuen Investoren so sehr wie der Teufel das Weihwasser.  Die gute Nachricht jedoch ist: Es ist nur eine Frage der Zeit, wann die Aussichten für die Konjunktur und damit für die Aktienmärkte wieder besser werden.

Was kannst du jetzt tun?Abwarten und Tee trinken ist keine gute Idee. Triff jetzt die Entscheidung, zu starten. Ich möchte dir sogar raten, gerade in der jetzigen Phase zu starten. Beginne jetzt damit, regelmäßig zu investieren und zwar in kleinen Schritten.

“Aber wie soll das gehen? Ich würde zwar gerne einen größeren Betrag anlegen, bin mir aber unsicher, ob ich jetzt starten soll?”

Diese Frage stellst du dir gerade. Die Antwort darauf ist ganz einfach. Du teilst den Betrag, den du anlegen möchtest, einfach in monatliche Raten auf. Angenommen du möchtest EUR 50.000 investieren, traust dich aber nicht, gleich den ganzen Betrag auf einmal anzulegen. Dann stückelst du den Betrag einfach in 10 Teilbeträge à EUR 5.000 und investierst über 10 Monate. Oder du gehst ganz auf Nummer sicher und teilst den Betrag auf 20 Monate auf und legst monatlich EUR 2.500 an. Genau genommen bräuchtest du das noch nicht mal selber zu machen, sondern das würde ich übernehmen, wenn du mich als Deine Beraterin beauftragst. Was ist der Vorteil dieser Vorgehensweise?Du kannst dein Investment über beliebig viele Jahr ausdehnen, wobei du nicht jeden Monat mehrere tausend Euro investieren musst. Du kannst auch mit EUR 100 loslegen. Hauptsache, du fängst an und entscheidest dich dafür, regelmäßig Geld zur Seite zu legen. Dieses Vorgehen nennt man “Sparplan”. Ich nennen es lieber “Investitionssparplan”, denn du investierst in Investmentfonds und sparst gleichzeitig regelmäßig Geld. Mit diesem Plan gelingt es dir spielend leicht, über einen langen Zeitraum Vermögen aufzubauen. Vermögen, das du dringend brauchst, wenn du nicht mehr arbeitest und die Rente ansteuerst. Die Zeit ist beim Vermögensaufbau dein treu ergebener Diener. Nutze ihn daher klug und beginne jetzt damit.

Wenn du wissen möchtest, wie du solch einen Investitionssparplan für dich umsetzen kannst, schreibe mir eine E-mail an info@finanzmentoring.de oder ruf mich an unter 0172 67 17 388. Ich führe dich Schritt für Schritt durch den Prozess, der dich finanziell frei machen kann.

Carmen Stephan
Diplom-Kauffrau
European Financial Advisor

Holzhausenstraße 19
60322 Frankfurt

Tel.: +49 69 26 91 41 03
Fax: +49 69 26 91 41 04
Mobil: +49 172 67 17 388
info(at)finanzmentoring.de